Telefax 0 94 21 - 56 92 78

Telefon 0 94 21 - 5 23 26

Bürozeiten 7.30 - 11.30 Uhr

Grundschule und Mittelschule in Straubing

Der Ernährungskompass

08. Mai 2018

Wissen weitergeben, um Kindern eine gesunde Zukunft zu ermöglichen – diesen Ansatz verfolgt die BayWa Stiftung und hat dazu nun 80 Lehrern aus Grund- und Förderschulen das Lehr- und Aktionsbuch „Der Ernährungskompass“ vorgestellt. Bei anerkannten Lehrerfortbildungen in München, Straubing und Wertingen erklärten die Ernährungsexperten der BayWa Stiftung Marina Schwenzer und Patricia Kühnl den pädagogischen Wert des Aktionsbuches und wie den Kindern spielerisch das Thema gesunde Ernährung näher gebracht werden kann. 

Was ist der Ernährungskompass? Wie kann er im Unterricht eingesetzt werden? Wie funktioniert das integrierte Heldenspiel? All diese Fragen beantworteten die Ernährungsexperten der BayWa Stiftung. Neben wertvollen Tipps zur Integration des Ernährungskompasses im Unterricht, erhielten die Lehrer vor Ort auch Unterrichtsmaterialien, die die Inhalte des Ernährungskompasses sinnvoll ergänzen.

Alle Lehrmaterialien sind auf www.der-ernaehrungskompass.de frei zugänglich für Lehrer und Lehrerinnen, die den Ernährungskompass in ihrer Schule einsetzen.

Das Lehr- und Aktionsbuch „Der Ernährungskompass“ vermittelt Kindern wichtiges Wissen rund um gesunde Ernährung. Die Ernährungshelden Hotte Karotte, Olli Olive, Heidi Himbeere & Co nehmen die Kinder mit in die Welt der Nährstoffe und zeigen ihnen was ihr Körper braucht um fit zu bleiben. 2018 werden 40.000 Exemplare an bayerische Schulen ausgegeben.

Hier mehr erfahren zum Ernährungskompass

 Stimmen der Lehrer:

„Der Ernährungskompass ist kindgerecht aufbereitet und gut im Unterricht einsetzbar.“

„Sehr schöne Aufmachung des Ernährungskompasses! Das Material ist gut durchdacht und ansprechend für Kinder.“

„Ich habe viel mitgenommen bei der Lehrerfortbildung und kann den Ernährungskompass jetzt ideal in meinen Unterricht einbauen.“

 

         

     

 

Zurück zur Übersicht